Must

Hamburg: wassersensible Straßenraumgestaltung

Wassersensible Straßenraumgestaltung

Im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg hat MUST ein Wissensdokument für eine wassersensible Straßenraumgestaltung für Hamburg erarbeitet. Ausgehend von den Ergebnissen des Projekts RISA, welches durch die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt und HAMBURG WASSER durchgeführt wurde, bündelt das Dokument Konzepte und Lösungen für einen zukunftsfähigen Umgang mit Regenwasser um Straßenraum. Die so entstandenen „Hinweise für eine wassersensible Straßenraumgestaltung“ dienen Straßen- und Verkehrsplanern als Entscheidungs- und Handlungshilfe und sind in 2015 offiziell als Teil des Hamburger Regelwerkes für die Straßenplanung (ReStra) eingeführt worden.

Arbeitsfeld
  • Klimagerechte Stadtgestaltung
Tätigkeit
  • Beraten
  • Gestalten
    Produkt
  • Wissensdokument
    Zeitraum
  • 2014