Must

Multifunktionale Flächennutzung in Bremen

Lösungen für eine attraktive und wassersensible Stadtraumgestaltung

Der Klimawandel erfordert ein Umdenken der Stadtplanung. Starkregen, Hochwasser und urbane Hitze sind einige der Folgen der klimatischen Veränderungen, die auch für die Stadtplanung neue Herausforderungen darstellen. Die Stadt Bremen entwickelt derzeit eine Klimaanpassungsstrategie (KLAS) zum Umgang mit extremen Regenereignissen. Einen Teil dieser Strategie bilden Konzepte für wassersensible Maßnahmen im öffentlichen Raum, die Überflutungsgefahren reduzieren und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität verbessern. In mehreren Visualisierungen und Skizzen hat MUST für ausgewählte Standorte in Bremen aufgezeigt, wie Regenwasser künftig bei der Gestaltung öffentlicher Räume als Chance genutzt werden kann.

Arbeitsfeld
  • Öffentlicher Raum
  • Klimagerechte Stadtgestaltung
Tätigkeit
  • Gestalten
    Produkt
  • Visualisierungen
    Zeitraum
  • 2013
    Auftraggeber
  • Stadtentwässerung, Umweltbetrieb Bremen