Must

Hybrid Landscapes

Niederlande 1860 -2010

Die Niederländer feilen bereits Jahrhunderte an ihren Städten und Landschaften. Fast jeder Fleck des Landes wurde durch Menschenhand geformt. Das Resultat ist eine hybride Landschaft, in der der Unterschied zwischen Stadt und Landschaft schwindet. Die Planung in dieser Landschaft ist Thema der Ausstellung des niederländischen Pavillons auf der 9. Architekturbiennale in Venedig. Das NAi beauftragte MUST die Veränderung der hybriden Landschaft in Zeitschritten zu kartieren. Sechs Karten, mit dem Jahr 1860 beginnend, zeigen in Schritten von 30 Jahren die zunehmende Geschwindigkeit der Transformation.

Arbeitsfeld
  • Kartographie
Tätigkeit
  • Forschen
    Produkt
  • Karten, Ausstellung Biennale Venedig
    Zeitraum
  • 2004
    Auftraggeber
  • NAi