Must

Schnellstadt A12

Langfristigen Entwicklungschancen der A12-Zone

„Schnellstadt A12“ ist eine Entwurfstudie zu den langfristigen Entwicklungschancen der A12-Zone in Utrecht, Nieuwegein und Houten. MUST hat drei räumliche und programmatische Modelle entwickelt, die eine Diskussion über mögliche Zukunftsszenarien für die Zone rund um die A12 anstoßen sollen. „Schnellstadt A12“ geht von einer integralen und zusammenhängenden Entwicklung von Stadt und Autobahn aus. In der Stadt ist kein Raum mehr für großmaßstäbliche autoorientierte Infrastrukturen. Vielmehr gilt es Stadt und Infrastruktur auf intelligente Art miteinander zu verweben. An heute schwer zu entwickelnden Orten tun sich so neue Möglichkeiten auf für Wohnen, Naherholung und Arbeiten.

Arbeitsfeld
  • Stadt und Verkehr
Tätigkeit
  • Planen
  • Beraten
    Produkt
  • Entwurfstudie
    Zeitraum
  • 2008
    Auftraggeber
  • Bestuur Regio Utrecht, gemeinden Utrecht, Houten und Nieuwegein