Must
  • MUST verbindet Menschen, Räume und Infrastrukturen

  • MUST entwickelt tragfähige Leitbilder durch transparente Prozesse

  • MUST führt planerische Ideen zu einer erfolgreichen baulichen Umsetzung

  • MUST verwandelt politische Ambitionen in konkrete und nachhaltige Projekte

  • MUST schafft räumliche Bilder zur Inspiration und Sensibilisierung

MUST ist ein interdisziplinäres Planungsbüro für Stadt-, Freiraum- und Infrastrukturplanung mit Sitz in Köln und Amsterdam. Wir befassen uns auf allen Maßstabsebenen mit unterschiedlichen Planungsaufgaben im Bereich nachhaltiger Stadt- und Regionalentwicklung. Dabei steht MUST für integrierte Konzepte, die ebenso kreative wie praxisgerechte und nachhaltige Lösungen bieten.

Aktuelles »

AKTUELLMUST auf der Aqua Urbanica

Jan Benden wird am 18. Juni auf der Aqua Urbanica über die Erkenntnisse aus dem Projekt MURIEL berichten. Die gemeinschaftliche Veranstaltung der ETH Zürich, der Hochschule für Technik Rapperswil, der TU Graz, der TU Kaiserslautern, der Universität Innsbruck und der Universität Stuttgart stellt die Wasserbewirtschaftung im urbanen Bereich in den Mittelpunkt. Sie wird einmal jährlich von einem der sechs universitären Kooperationspartner gemeinsam mit dem jeweiligen nationalen Verband rotierend organisiert. In diesem Jahr findet sie in Landau in der Pfalz statt.

  • Jan Benden
  • Mai 2018

ProjektBauhöhen in Freiburg

Die Stadtplanung in Freiburg im Breisgau steht vor großen Herausforderungen: In einer der beliebtesten Städte Deutschlands steigt der Bedarf an neuem Wohnraum in den nächsten Jahren rasant. Wie und wo dieser Bedarf gedeckt werden kann, ist ein Grund ständiger Diskussionen in den politischen Gremien, in der Stadtverwaltung und nicht zuletzt in der Bürgerschaft. Um eine möglichst wirtschaftliche Nutzung der äußerst knappen und teuren Ressource Boden zu gewährleisten, wird auch der Bau von höheren Häusern für Wohnzwecke diskutiert. Aus diesem Grund beauftragt das Stadtplanungsamt Freiburg das Projekt „Vorbereitung eines Bauhöhenkonzepts“. MUST hat sich in einer breit angelegten Vergabe durchgesetzt und wurde mit der Erarbeitung des Projekts betreut.

  • Robert Broesi
  • Mai 2018

Tweets